Notruf : 122

Allgemein

Mitgliederversammlung der FF Bad Sauerbrunn (30.1.2021)


In etwas anderem Rahmen fand heuer die jährliche Hauptdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Sauerbrunn statt. Aufgrund der seit kurzem gesetzlich vorgeschriebenen Wahl des Kommandanten und des Kommandanten-Stellvertreter wurde die Versammlung mit größtmöglicher Sicherheit durchgeführt.

Kommandant Gold Martin hielt einen kurzen Rückblick über das abgelaufene Jahr – und trotz Corona galt es dennoch 45 Einsätze mit 833 Einsatzstunden zu bewältigen. Bei fünf Einsätzen wurden wir zur Unterstützung in andere Gemeinen gerufen. Die Möglichkeit Kurse an der Landesfeuerwehrschule zu besuchen war stark eingeschränkt, dafür wurden 38 Klein-Übungen innerhalb der Feuerwehr durchgeführt.

Auch die Jugendfeuerwehr ließ aufhorchen: Moritz Lindauer, Paul Söllner, Lukas Eckhardt, Nico Prajczer und Helena Steiner konnten im abgelaufenen Jahr Wissenstest-Leistungsabzeichen in verschiedenen Stufen erlangen! Doch dem nicht genug: durch ihr Engagement und Einsatz wurde die Friedenslicht-Aktion der Jugendfeuerwehr Bad Sauerbrunn zu Heilig Abend trotz aller Umstände wieder möglich gemacht! Wie jedes Jahr gab es auch heuer eine kleine Spendenschale für das Friedenslicht, welche von den Besuchern fleißig genutzt wurde. Im Corona-Jahr hat sich die Jugendfeuerwehr entschlossen, den Betrag von 1.000 EUR aus dieser Schale für das Erweiterungsprojekt des „Phönixhof“ in Forchtenstein zur Verfügung zu stellen.

Im Zuge der Versammlung konnte auch das neue Feuerwehrmitglied Florian Edi angelobt und zum Feuerwehrmann befördert werden. Avram Florin wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert und Tometich Gerald führt ab nun den Dienstgrad Hauptlöschmeister. Gerhard Konrad trat in den Reservestand über.

Kommandant Gold konnte im Beisein von Bürgermeister Hutter Gerhard und Abschnittskommandant Sebastian Taschner auch eine Reihe langgedienter Feuerwehrmitglieder auszeichnen: Christa Ankerl und Mario Tlapak erhielt für 20 jährige Tätigkeit das Verdienstzeichen des Burgenländischen Landesfeuerwehrverbandes in Bronze. Für 45 jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen erhielt Kurt Freiberger das Verdienstzeichen in Gold. Die Bewerterspange in Silber konnte Andreas Izmenyi verliehen werden. Christian John erhielt diese in Gold.

Nach der Mitgliederversammlung wurde gleich zur Wahl des Kommandanten und des Kommandanten Stellvertreter übergegangen. Dabei wurden Hauptbrandinspektor Martin Gold und Oberbrandinspektor Harald Bogner mehrheitlich wieder für die nächsten 6 Jahre von der Mannschaft bestätigt!

Follow us!
 
Mach mit!


logo feuerwehrjugend rgb

DU...

... bist zwischen 10 und 15 Jahre alt?
Du möchtest etwas Sinnvolles in deiner Freizeit tun?
Du hast Lust auf Spiel, Spaß & Action und möchtest neue Freunde kennenlernen?

Dann LOS!

Melde dich noch heute

Gratis1

Gratis2